Projekte

Seit 1993 unterstützt der Verein "Leben und Arbeiten in Gallus und Griesheim e. V." kurz LAGG genannt, regionale Initiativen und Projekte, die sich selbst organisieren und sich eigenverantwortlich für ihre Interessen engagieren. Der Verein ermutigt und unterstützt Menschen dazu die eigenen Ressourcen wahrzunehmen und ihre Gestaltungsspielräume zu nutzen. Soziale und ökologische Aspekte und der Gedanke der "Hilfe zur Selbsthilfe" weisen dabei den Weg. Beispielhaft einige Projekte die wir unterstützen.
Initiative gegen das Vergessen

Die Initiative gegen das Vergessen wurde 1996 durch den Verein Leben und Arbeiten im Gallus und Griesheim (LAGG) initiiert, um:

Frankfurter Info

Das Frankfurter Info ist ein überparteilicher Informationsdienst für linke Stadtpolitik in Frankfurt am Main und bietet mit dem Info ein Forum für Initiativen, Vereine, Organisationen und interessierte Leute.

LINK-F

Das seit Anfang der 90er Jahre von engagierten Einzelpersonen getragene Projekt LINK-F ist seit mehreren Jahren fester Bestandteil des Vereins LAGG.

Club Voltaire

Der Club Voltaire in Frankfurt: Politik, Kultur, Kneipe, Legende

FUNDAMENT Bauen Wohnen Leben eG

"Wohnen in Frankfurt" ist ein Thema, das der LAGG seit seiner Gründungsgeschichte rund um die Erhaltung der Werkswohnungen der ehemaligen Adlerwerke für die Beschäftigten verfolgt.

Städtefreundschaft Kobane-Frankfurt

Club Voltaire und Verein Leben und Arbeiten im Gallus und Griesheim e.V. (LAGG) gründen Initiative „Städtefreundschaft Kobane-Frankfurt“.Dem Club Voltaire und dem Verein LAGG ist daran gelegen, die Menschen in der Region in und um Kobane in den nächsten Jahren aktiv beim Aufbau eines neuen, friedlichen und selbstbestimmten Lebens zu unterstützen.